Kaligos erste Schritte in Schweizer Schulen!

Bald ist es soweit! Nach einer ersten Version in luxemburgischen Schulen arbeiten wir bereits an einer Weiterführung der App. Kaligo Schweiz wird weitere Buchstabenmodelle sowie die Deutschschweizer Bassischrift beinhalten. Kinder ab dem Kindergarten bis zur 3. Klassen werden somit die Möglichkeit haben, gemäß regionalen Lehrplänen, Schreiben und Rechtschreibung zu erlernen. Aber vorher, zurück zu denjenigen die Kaligo in verschiedenen Ländern möglich machen! Kaligo war vor ein paar Wochen in zwei Schweizer Schulen unterwegs.

Kaligo, was ist das nochmal?

Kaligo ist die App für Kinder ab dem Kindergarten bis zur 3. Klasse. Für Lehrpersonen von Lehrpersonen mit uns mitentwickelt ist Kaligo ein sicheres und pädagogisches Lehrmittel. Es ermöglicht Ihren Schülern, das Schreiben und erste Lese- und Rechtschreibkompetenzen zur erlangen. Die App ist mit den meisten Apple, Samsung und Chromebook Tablets kompatibel und wird mit einem Stylus oder mit dem Finger verwendet. Auf der Basis einer künstlichen Intelligenz erkennt, analysiert und hilft Kaligo das Handschreiben Ihrer Schüler zu verbessern. Personalisierte Lernwege und individuelle Hilfestellungen ermöglichen es den Schüler in ihrem eigenen Tempo fortzuschreiten. Dank einem online Lehrerbereich können die Lehrpersonen Übungen und Unterrichtseinheiten planen sowohl als auch das Arbeiten der Schüler nachverfolgen.  Buchstabenmodelle und Lineaturen sind den verschiedenen Lehrplänen angepasst. Individuelle Einstellungen sowie Schriftfarben oder Zeilenabstände schenken zusätzliche Hilfeleistung.

Kaligo an Schweizer Schulen

Seit 2019 ist Kaligo in englischer Sprache für das Vereinigte Königreich und den Mittleren Osten verfügbar. 2020 folgte die erste deutschsprachige Version der App, an luxemburgischen Lehrplänen angepasst. Aber was bedeutet das? Verschiedene Versionen der App besitzen verschiedene Buchstabenmodelle, verschiedene Lineaturen, damit Schüler weiterhin auf dem Tablet das Schreiben erlernen ohne ihre Anhaltspunkte zu verlieren. Wir sind überzeugt, dass Kaligo das Papier nicht ersetzen, sondern ergänzen soll. Wir möchten daher den Übergang zwischen Papier und Tablet so einfach wie möglich gestalten, indem wir die Lineatur und die Buchstabenmodelle, die die Kinder bereits kennen, beibehalten.

Wie geht das? Neue Buchstabenmodelle werden mithilfe von Schriftzügen von Schüler trainiert. Die Kinder schreiben die Buchstaben, welche ihnen gezeigt werden nach, um sie später zum trainieren der KI zu verwenden. Genau dieser Schritt wurde dank der Hilfe der Schuler dieser zwei Schulen erfolgreich durchgeführt. Er ist das Ergebnis von wochenlanger Zusammenarbeit zwischen Lehrpersonen und dem Kaligo Team.

Schüler, Lehrer und Programmierer. Ein ganzes Team steht hinter dem Aufbau von Kaligo Schweiz!

Um den Anforderungen der Schweizer Schulen gerecht zu werden, haben die Schüler der zwei Schulen verschiedene Ziffern, Groß- und Kleinbuchstabenmodelle geschrieben. Spezifische Modelle wie G oder k waren für die Schüler eine besondere Herausforderung, welche sie jedoch mit Spaß und Bravour gemeistert haben. Letztlich konnten innerhalb von zwei Tagen über 8 000 Schriftzüge gesammelt werden. Insgesamt haben 48 Schüler und 5 Lehrpersonen dabei geholfen, die benötigten Daten zu sammeln.  Das ganze Kaligo Team bedank sich für die tolle Arbeit, die Lehrpersonen und Schüler während diesen zwei Tagen geleistet haben!

Und jetzt?

Während die künstliche Intelligenz sicher von unseren Teams trainiert wird, arbeiten wir weiter daran unsere App leistungsfähiger und reicher an Inhalten und Möglichkeiten zu gestalten. Erste Tests der deutschsprachigen Version der App werden bereits im Luxembourg durchgeführt und bald stehen neue Herausforderungen in Deutschland an. Zusätzlich dazu sind wir ständig darum bemüht, die Kaligo App von Morgen zu entwickeln. Weitere Übungen und Funktionen werde bereits entwickelt, um immer mehr Schüler und Kinder auf ihrem weg zum Schreiben und Lesen zu begleiten.

Kaligo an Ihrer Schule!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie am Kaligo-Abenteuer teilnehmen, und mit uns die Geschichte der digitalen Schule
schreiben? Unsere Teams stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um weitere Informationen zu übermitteln!  Durch unser Kontaktformular können Sie sich direkt an uns wenden. Wir freuen uns über Ihre Nachrichten! Vielleicht tragen dann auch bald Sie und Ihre Schüler an der nächsten Entwicklung von Kaligo bei.